Wärme-Kraft-Kopplung (WKK) ist die einzige Technologie, welche Strom- und Wärmeversorgung verbindet und sichert.

Im WKK-Forum am 22. Juni 2018 beim Bundesamt für Energie in Ittigen/Bern werden Sie von hochkarätigen Referenten Aktuelles zum Thema WKK erfahren.

Programm

  • 13.30 Begrüssung
    D. Dillier, Präsident V3E
  • 13.35 Herausforderungen für den Strom- und Wärmemarkt – Sicht des BFE
    Dr. P. Previdoli, Stv. Direktor, Bundesamt für Energie (BFE)
  • 14.00 COSIMA steigert Biomethanausbeute um 60% (Watt d’Or-Gewinnerin 2018)
    Dr. T. Schildhauer, Senior Scientist, Paul Scherrer Institut
  • 14.25 30% Biogas im Erdgas bis 2030 – tiefere CO2-Emissionen für WKK zu welchem Preis
    D. Decurtins, Direktorin, Verband der Schweizerischen Gasindustrie (VSG)
  • 14.45 Pause
  • 15.15 Couplage Chaleur Force & Pompe à Chaleur – un couple idéal pour le chauffage à distance à Bulle
    M. Grangier, Gruyère Energie SA, Bulle / M. Suchet, Liebherr Machines Bulle SA
  • 15.35 In 5 Minuten von 0 auf 190 Megawatt – so wird das Stromnetz stabilisiert und Wärme produziert
    Dr. K. Payrhuber, Product Marketing Manager, GE Distributed Power
  • 15.55 WKK: Bindeglied der Sektorkopplung
    Th. Peyer, Leiter Energiedienstleistungen, Swisspower AG
  • 16.15 Schlusswort und Apéro
    H. Glauser, Präsident WKK-Fachverband

 Einladung / Flyer

 Bildergalerie Forum 2018

Referate und Fotos werden in Kürze publiziert.

News / Termine