Blockheizkraftwerke mit niedriger Leistung (Mikro-BHKW) sind darauf ausgelegt, Ein- und Mehrfamilienhäuser dezentral mit Strom und Wärme zu versorgen. Die ETH Zürich entwickelt zurzeit mit dem Heizungsunternehmen Hoval und dem Schmierölproduzenten Bucher ein solches Mikro-BHKW, das einen hohen elektrischen Wirkungsgrad bei gleichzeitig tiefen Schadstoffemissionen verspricht.

 SwissEngineering STZ, Edtion 05/2017.

News / Termine