Seit rund 40 Jahren im Bereich Gebäudetechnik sowie Energieanlagen und Leitungsbau tätig.

Als Generalplaner von Energiezentralen und Fernwärmeversorgungen zählt die Gruner Gruneko AG zu den führenden Firmen in der Schweiz. Neben Gesamt- und Bauplanungen werden auch Trägerschafts- und Finanzierungsmodelle erarbeitet sowie massgeschneiderte Vertragswerke (Contracting) angeboten.

Beim Bau und Betrieb von Blockheizkraftwerken kann die Gruner Gruneko AG eine langjährige Erfahrung vorweisen und bürgt mit ihrem ISO 9001-Zertifikat für Qualität. Die 1974 gegründete Ingenieur- und Planungsfirma mit Sitz in Basel begann bereits 1982 mit der Realisation von Wärmekraftkopplungsanlagen und hat in der ganzen Schweiz über 50 solcher Anlagen projektiert. Das Unternehmen ist in den Bereichen Energieplanung, Anlagenbau, Fernleitungsbau, Heizungs- und Klimaanlagen und Sanitärtechnik tätig.

Neben allen technischen Belangen bearbeitet die Gruner Gruneko AG als Generalplaner auch betriebswirtschaftliche, juristische und finanzielle Fragen im Rahmen von Wärmekraftkopplungsanlagen. Zur Dienstleistungspalette gehören zudem  Bauherrenberatung im Bereich Qualitätssicherung, Expertisen und Sanierungen von WKK- und Wärmepumpenanlagen.

Erfahrene Projektleiter und Spezialisten erbringen Leistungen von Entwicklung, Projektierung, Realisierung bis zu Bewirtschaftung von Planungs- und Investitionsvorhaben.

Als unabhängige Tochtergesellschaft der Gruner-Gruppe kann das Unternehmen auf das Wissen und die Erfahrung von über 1'000 Mitarbeitenden aus rund 40 Fachrichtungen zurückgreifen. Ein qualifizierter Mitarbeiterstab von Fachleuten steht für kundenspezifische Lösungen im energietechnischen Bereich zur Verfügung. Ausgerichtet auf die Aufgabenstellung werden für die Bearbeitung von Projekten kompetente, interdisziplinäre Projektteams gebildet.

Referenzanlage Hybridwerk Aarmatt, Regio Energie Solothurn

Leistung 1 BHKW: 1'165 kWel / 1'200 kWth
Elektrolyse 300 kW (Power to gas)
Baujahr 2015
Haustechnische Einbindung Peak Shaving im Stromnetz und Abgabe Wärme an Fernwärmenetz.
 

Referenzanlage VEiN Rheinfelden, BHKW-Anlage (AEW), Rheinfelden

Leistung Roberstenschule E-Anschluss: 113 kWel
Alters- und Pflegeheim E-Anschluss: 50 kW
Baujahr 2009
Haustechnische Einbindung Versuchsanlage zur Untersuchung von dezentraler Stromerzeugung in Niederspannungsnetz / Quartierversorgung.
Installation von zwei Maschinen in einem Schulhaus und einem Alters- und Pflegeheim.
 

Referenzanlage Dampfturbine WSH (Novartis Pharma AG), Schweizerhalle

Leistung 4.9 MWel, 52 to/h Dampf 45 bar / 15 bar / 5 bar
Baujahr 2008
Haustechnische Einbindung Dampferzeugung mittels Lösungsmittelverbrennung. Druckreduzierung für Prozessdampf über die Turbine inkl. redundantes Bypass-System
 

Referenzanlage Erdwärme Riehen (Wärmeverbund Riehen AG), Riehen

Leistung 2 BHKW 1'700 kWth / 1'550 kWel und 1 EWP 3'500 kWth
Baujahr 1994
Erneuerung 2011
Haustechnische Einbindung Als Grundlast-Wärmeerzeuger in Kombination mit Geothermie-Wärmepumpe (3'500 kW)

 

WKK-Kontakt

Gruner Gruneko AG
Christian Gally

St. Jakobs-Strasse 199
Postfach
4020 Basel




Tel. 061 367 95 95
Fax 061 367 95 85

 

News / Termine