Strompreise motivieren zu weiterer Innovation

Seit Jahrzehnten befasst sich Eichenberger beruflich und aus persönlichem Interesse mit Heizsystemen. Wärmekraftkopplung (WKK) ist sein Ding. WKK ist einleuchtend und gar nicht so kompliziert, wie es tönt: Mit Gas produzierst du nicht nur Wärme, sondern gleich noch deinen eigenen Strom. Du bist unabhängig von den grossen Stromproduzenten, du entlastest das Netz, und du schonst die Umwelt. Denn der Wirkungsgrad von WKK-Anlagen liegt bei 90 Prozent und mehr.

Doch jetzt stand die nächste Preisrunde an: Der Strom blieb bei 24 Rappen, das Gas kostet neu 10 Rappen, und – jetzt kommts! – für den zurückgelieferten Strom gibts gerade noch 4,5 Rappen. Ein grobes Verlustgeschäft. Man könnte gar von einer Strafaktion sprechen.

Hans Eichenberger suchte und fand einen Weg, um sich der willkürlichen Preisgestaltung zu entziehen.

 Weiterlesen...

Wachgeküsst und neu belebt

«Alles war damals in schlechtem Zustand», erinnert sich Andreas Appenzeller. Der Wirkungsgrad des neuen Blockheiskraftwerkes beträgt über 90 Prozent pro Jahr. Im Vergleich dazu haben Kernkraftwerke einen Wirkungsgrad von ungefähr 35 Prozent.
 Weiterlesen...

Aufklärung der Öffentlichkeit

Obwohl in den letzten Jahren in der Schweiz über 700 Wärmekraftkopplungsanlagen gebaut wurden, wissen immer noch nur wenige, was Wärmekraftkopplung bedeutet.
Fachbegriffe sind im Glossar beschrieben und erklärt.

WKK ist intelligenter als KKW

Wie es um unser Klima steht und wo die Ursachen dafür liegen, weiss heute jedes Kind. Der viel zu hohe Verbrauch an Primärenergie und der unkontrollierte Ausstoss von Kohlendioxyd machen nicht nur dem Geldbeutel, sondern auch der Umwelt zu schaffen. Es gibt einen Ausweg! Das Zauberwort heisst Wärmekraftkopplung (WKK). Wenn mehr Strom auf dezentrale Weise erzeugt wird, ist ein Abschalten von Atom- und Kohlekraftwerken schnell möglich.
 Weiterlesen

Koordination von Forschung und Entwicklung

Die stetige technische und wirtschaftliche Verbesserung der Anlagen ist für den Durchbruch der kombinierten Energieproduktion (Strom und Wärme) entscheidend.
Link zu Forschung- und Entwicklung.

Das Kraftwerk im Keller

Genug von «man sollte halt». Schluss damit! Selber handeln! Ruedi Müller aus Windisch ist nicht der Zurücklehner, nicht der Bein-Hochlagerer. Schon gar nicht bei Energiefragen. «Reden ist gut, Machen ist besser»: Dieser Haltung lebt er nach. Mainstream? Nein danke!.
 Weiterlesen...

Erfahrungsaustausch

Die fachliche Diskussion zwischen Anlagebetreibern und Planern bildet eine wertvolle Grundlage für die Arbeit der Entwickler und Hersteller.
Links zum Thema Wärmekraftkopplung

Schweizerischer Fachverband für Wärmekraftkopplung

Der Schweizerische Fachverband für Wärmekraftkopplung vereinigt rund 100 Mitglieder: Hersteller und Lieferanten von WKK-Anlagen, Planer und Ingenieure, Installationsfirmen, Energieversorgungsunternehmen, Institutionen und Anlagebetreiber.

Scharnier zum Markt

Technische Grundlagen, Richtlinien, Musterserviceverträge und Know-how-Transfer fördern die Qualität des Angebotes und damit das Marktwachstum.
Link zu Werkzeuge und Hilfsmittel.

Aktuelle Veranstaltungen B.KWK

Direktvermarktung von Strom aus dezentralen KWK-Anlagen - und andere Themen.
Der B.KWK bietet in einer Serie von zeitlich und räumlich verteilten Workshops die Möglichkeit, sich im Detail mit den rechtlichen Neuregelungen des KWKG...
Aktuelle Veranstaltungen B.KWK

Energiepolitik

Ungehinderter Netzzugang und marktgerechte Tarife für WKK-Strom bilden die Hauptforderungen des Verbandes im Rahmen der energiepolitischen Diskussion.
Links zu News und Pressemitteilungen.

News / Termine